Skip To The Main Content

Polissage Maret

Hochwertige Endbearbeitung und Verbesserung der Oberflächengüte

Das ursprünglich für die Uhrenindustrie entwickelte Verfahren „Polissage Maret“ kommt heute in vielen weiteren Bereichen zum Einsatz, unter anderem in der Medizintechnik, Automobil- und Luftfahrtindustrie. Es ist ein einzigartiges Verfahren, das zu einem Qualitätsbegriff höchster Güte geworden ist und bei den meisten in der Industrie verwendeten Werkstoffen angewendet werden kann.

Jede Komponente wird nach einer bestimmten Methode (Rezeptur) bearbeitet, die entsprechend den spezifischen Anforderungen jedes Kunden in Bezug auf das Material, die Form und die Sprödigkeit festgelegt wird. Dadurch wird die Wiederholbarkeit der Endqualität gewährleistet. Diese strenge Vorgehensweise und Disziplin macht das „Polissage Maret“ aus.

Indem ein Minimum an Material abgetragen wird, können sehr enge Toleranzen eingehalten werden. Mit der Option „Masspolieren“ wird ein Messzertifikat für die eingehaltenen Toleranzen ausgestellt. Bei Rotationsteilen (mit 3 oder 4 Zähnen) wird die Masskontrolle systematisch durchgeführt.

Bei Bedarf sind auch Wärmebehandlungen möglich.

Dank mehr als 70 Jahren Erfahrung ist das „Polissage Maret“ traditionellen Endbearbeitungsverfahren weit überlegen.

Polissage Maret Le meilleure rendu
Meilleure polissage Polissage Maret
Polissage Maret

Verfahren :

Polieren im Schüttgut (Typ Gleitschleifen) mit abrasivem Medium (Verschleiss)

Vorteile : 

  • Sehr hohe Oberflächengüte
  • Keine geometrische Verformung
  • Zugang zu den am wenigsten zugänglichen Bereichen
  • Wiederholgenauigkeit von einer Serie zur nächsten (Methode/Rezeptur)
  • Erhöhte Korrosionsbeständigkeit (Passivierungseffekt)

Angebotene Leistungen:

  • Glanzpolieren
  • Leichtes Polieren
  • Normales Polieren, „Polissage Maret“ genannt
  • Starkes Polieren
  • Masspolieren
  • Mattieren
  • Entgraten
  • Entrosten
  • Reinigen

 

Mögliche Materialien:

  • Kohlenstoffstähle (20AP, H1, Finemac, Law 100 usw.)
  • Rostfreie Stähle
  • Messing
  • CuBe (Pfinodal usw.)
  • Maraging-Stähle (Durnico)
  • Aluminiumlegierungen
  • Sonderlegierungen
  • Kupfermetalle
  • Titan
  • Ultraharte Werkstoffe (technische Keramik, Korund usw.)
  • Edelmetalle unter bestimmten Voraussetzungen (Gold, Platin usw.)

 

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns bitte unter der folgenden E-Mail-Adresse: info-polissage@ceramaret.com

 

WAS UNSERE STÄRKE AUSMACHT :

hohe Service- und Leistungsqualität

  • Technische und administrative Unterstützung
  • Reaktivität
  • Unmittelbares Logistikmanagement
  • Rückverfolgbarkeit
  • Sichtkontrollen beim Ein- und Ausgang
  • Qualitätssicherung über den gesamten Prozess
  • Härteprüfung mit Zertifikat
  • Masskontrolle mit Zertifikat
  • Konformitätsnachweis
  • Verpackung: lose in VpCI-Beuteln (mit oder ohne Stickstoff) oder spezifische Verpackungslösungen

Wünschen Sie ein Angebot oder weitere Informationen ?

Kontaktieren Sie Ceramaret !

Kontakt Polissage

Für alle Anfragen zu Polissage Maret oder anderen Bearbeitungsverfahren wenden Sie sich bitte direkt an unsere Abteilung Polissage Maret.

Tel. +41 32 843 86 17
Fax +41 32 843 83 89
info-polissage@ceramaret.com

Bitte senden Sie uns Ihre Unterlagen im Zusammenhang mit Polissage Maret an unseren Hauptsitz, Abteilung Polissage Maret:
 
Ceramaret SA
Abteilung Polissage Maret
Rue des Croix 43
2014 Bôle / Schweiz